Altishofer Fasnacht     

wir leben und lieben die Fasnacht seit 1967

 

Herzlich Willkommen bei der Pfyfferzunft Altishofen. Wir freuen uns. dass ihr den Weg zu uns gefunden habt.

Auf unserer Website findet ihr viele Informationen über unseren Verein. Viel Spass beim durchstöbern der einzelnen Seiten und bis bald an der Altishofer Fasnacht.

Absage von Fasnachtseröffnung, Schlossruuggerball, Fasnachtsumzug und Zunftball

 

Liebe Freunde der fünften Jahreszeit

 

Der 16. September 2020 wird in die Geschichte der Altishofer Fasnacht eingehen.

An diesem Datum wurde entschieden, dass die grossen Anlässe der Altishofer Fasnacht nicht stattfinden werden.

Das Covid-19 Virus hat aktuell die ganze Welt fest im Griff. Es gilt, die Schutzempfehlungen des BAG strikte einzuhalten.

Trotzdem steigen aktuell die Fallzahlen und niemand kann voraussagen, wie sich die Situation bis hin zur Fasnacht 2021 entwickeln wird.

Den Vorständen der Pfyffer-Zunft und der Guggenmusik Schlossruugger ist es ein Anliegen, den Fasnächtlern und diversen Fasnachtsgruppen eine Planungssicherheit auf die nächste Fasnacht hin geben zu können.

Aus Sicht der beiden Vorstände wird es im Februar 2021 in den Altishofer-Lokalitäten nicht möglich sein, die vom Bund geforderten Schutzmassnahmen für grosse Veranstaltungen lückenlos umzusetzen. Die Sicherheit und der Schutz der Bevölkerung / Fasnächtler haben oberste Priorität.

Darum wurde schweren Herzens der Entscheid gefällt, dass weder der Altishofer Fasnachtsumzug, noch die anschliessende Party (14. Februar 2021) durchgeführt wird.

Auch der Schlossruuggerball (10. Februar 2021) und der Zunftball (16. Februar 2021) werden unter diesen Umständen nicht stattfinden.

Traditionellerweise wird jeweils an der Fasnachtseröffnung, welche in diesem Jahr am 7. November 2020 stattfinden sollte, das neue Zunftmeisterpaar bekannt gegeben und eingesetzt.Leider müssen wir auch auf dieses spezielle Brauchtum verzichten und hoffen im nächsten Jahr wieder einen würdigen Startschuss in eine neue Fasnachtssaison machen zu können.

 

Wir hoffen, dass dieses verrückte Fasnachtsjahr 2021 die Ausnahme bleibt und wir zukünftig wieder «rüüdigi Fasnacht» mit guten Freunden und ohne Abstand feiern können.

 

Im Namen der Vorstände der Pfyfferzunft und Schlossruugger Altishofen

Altishofen

Erste Fasnachtsplakette der neuen Serie vorgestellt

 

Die erste Plakette der neuen 10er Serie ist den Fasnächtlern von Altishofen vorgestellt worden. Der abgebildete «Chele-Zänni» hat für die Pfyfferzunft Altishofen und damit für die Fasnacht Altishofen Symbolcharakter. Die letzten 18 Jahre stellte die Fasnachtsplakette pro Jahr jeweils einen Buchstaben desTextes «FASNACHT ALTISHOFEN» dar. Mit dem «N» als letzter Buchstabe endete im vergangenen Jahr diese Plakettenserie. Die Plaketten-Kommission der Pfyfferzunft Altishofen unter der Leitung von Barbara Wey hat vor rund 2 Jahren bereits damit begonnen, die neuen Plaketten ab dem Jahr 2020 zu planen und in Auftrag zu geben. Am 10. Januar 2020 durfte die Plaketten-Kommission die erste Plakette der neuen Serie präsentieren, welche die moderne Interpretation des «Chele-Zänni» zeigt. Der «Chele-Zänni» ist eine Figur, die vom Altishofer Kirchturm «zännt» (Grimasse schneidet). Er ist ein starkes Symbol für die Pfyfferzunft Altishofen, die den Chele-Zänni auf dem Zepter des Zunftmeisters und im Zunft-Logo abgebildet hat. «Genau diese Verbundenheit zur Pfyfferzunft und zur Fasnacht Altishofen wollten wir mit diesem starken Symbol auf der ersten Plakette der neuen Serie zeigen», so Sepp Heer von der Plaketten-Kommission. «Mit den Plaketten der nächsten 10 Jahre lässt sich ein Puzzle bilden und so hat man die Möglichkeit, sich ein Andenken an diese Fasnachtsjahre zu schaffen» so Sepp Heer weiter. Die Plaketten können in den Lebensmittelläden und dem Restaurant von Altishofen gekauft werden. Es gibt sie in silberner und goldener Ausführung und gelten auch als Eintritt am Fasnachtsumzug in Altishofen vom Sonntag 23. Februar 2020. Thomas Vogel          Foto: Sabi Meier